Mit der Akquisition des Rotharhonerischen Hauses in Lauffen erweitert das European Heritage Project sein Portfolio in der österreichischen Stadt auf drei Anwesen.

Durch umfangreiche Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten der ortsprägenden Anwesen plant das European Heritage Project eine Revitalisierung des Stadtkerns zu initiieren, die besonders nach der Bekanntgabe, dass der Ort gemeinsam mit anderen Salzkammergut-Gemeinden und der Stadt Bad Ischl europäische Kulturhauptstadt 2024 sein wird, dringend notwendig ist.