Dass Schloss Frankenberg wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und als beliebtes Ausflugsziel wiederentdeckt werden soll ist bekannt. Die Arbeiten an dem historischen Bauwerk sind nun so weit fortgeschritten, dass zu Christi Himmelfahrt bereits wieder ein erster Schritt in diese Richtung unternommen werden konnte. Ein to-go Verkauf von Weinen aus Schlossabfüllung und fränkischen Würsten lockte zahlreiche Ausflügler an. Seit kurzem ist außerdem die Gastronomie im alten Amtshaus geöffnet. Auf der Panoramaterrasse kann man den Blick über die Weinflächen schweifen lassen und gutbürgerliche Küche genießen.